Liebe Schwestern und Brüder!
Liebe Besucher unserer Internetseite!

Zwei Menschen sind unterwegs:
Sie hatte ihr „ja“ gesprochen und ist jetzt hoch schwanger.
Er muss sich eintragen lassen, hat aber vorher sein „ja“ gesprochen und so nimmt er seine hochschwangere Verlobte mit.

Beide haben ihr „ja“ gesagt zu etwas Großem und Unbegreiflichen – zu Gott, der in ihr Leben getreten ist, zu dem Gott, der sie herausgefordert hat, dass sie ihr „ja“ sagen.

Beide gehen in eine ungewisse Zukunft – aber mit einer Zusage, nämlich mit der Zusage Gottes, dass für IHN nichts unmöglich ist. Ja, mit der Zusage, dass ER immer an ihrer Seite geht. SEIN Licht leuchtet auch in der dunklen Zeit der Ungewissheit, es führt sie und lässt sie in der Geburt des Kindes das Wunder der Menschwerdung Gottes erfahren.

Gott wird da Mensch, wo Menschen den Mut haben, sich DEM anzuvertrauen, der groß und oft auch unbegreiflich ist.

Gott wird da Mensch, wo wir trotz aller Fragen zueinander stehen und einander annehmen – wie Josef trotz aller Ungewissheit Maria als seine Verlobte zu sich genommen hat.

Gott wird da Mensch, wo wir IHM zutrauen, dass ER uns einen guten Weg führt und nicht in die Irre gehen lässt.

Gott wird Mensch, weil ER Interesse an uns Menschen hat und uns Menschen liebt.

Liebe Mitchristen!

Ich wünsche uns immer neu den Mut der Maria, nämlich unser „ja“ zu IHM zu sagen, auch wenn uns die Zukunft unsicher ist und nicht wirklich erkennbar.

Ich wünsche uns den Mut des Josef, dass wir einander annehmen, miteinander in Gottes Geist und SEINEM Zuspruch zu gehen und so die Zukunft zu wagen.

Ich wünsche uns das Licht des Glaubens, dass durch unser Handeln deutlich wird: Gott wird Mensch – auch durch und in uns.

So wünsche ich allen – auch im Namen des Seelsorgeteams unserer Pfarrei St. Petronilla in Münster – eine besinnliche Adventszeit und ein gutes auf Weihnachten zugehen.

Ihr / Euer
Jürgen Streuer, Pfr.

 

Aktuelle Pfarrnachrichten

H I E R oder über den  Button →

Unsere Pfarrei ist auch auf Facebook aktiv!

Öffnungszeiten unserer Pfarrbüros

Pfarrbüro in Handorf (Pfarrhaus):

Mo. 8.30 - 12.00 Uhr 

Di. 15 - 17.30 Uhr

Mi. 8.30 - 12.00 Uhr

Do. 8.30 -12.00 Uhr
und 15.00 -18.00 Uhr

Fr. 8.30 - 12.00 Uhr
und 15.00 - 17.30 Uhr

Pfarrbüro in Gelmer (Sakristei der St. Josef Kirche):

Di. 10.00 - 12.00 Uhr

Telefonnummern rund um das Pfarrhaus:

Pfarrbüro:
0251/6206578-100
Fax. 6206578-110

Pfarrer Jürgen Streuer:
0251/6206578-200
Fax. 6206578-210

Verbundleitung Agnes Bödder-Thien:
0251/6206578-300

Verwaltungsreferentin Andrea Knoll:
0251/6206578-120

Pfarrbücherei:
0251/6206578-500

Pastoralreferent
Hans-Dieter Sauer:

0251/6206578-901

Pfarrer Hermann Backhaus:
0251/6206578-920

Pastor Shiju Jacob MSP:
0251/6206578-950

Pater Stanislaus Onyemere:
0251/6206578-930

Schwester Imelda:
0251/6206578-940
Klinik:
6206578-941

Diakon Werner Schneider:
0251/6206578-960

Diakon Joachim Speck:
0251/6206578-970

Pastoralassistentin Ulrike Rosenbaum:
0251/6206578-910

fsj-lerin Anna Peters:
0251/6206578-425